Links

DEUTSCHE AIDS-HILFE
Im Materialbereich des Online-Protals der Deutschen AIDS-Hilfe finden Sie viele Broschüren und Fachinformationen rund um das Thema Drogen, Drogenkonsum und Safer Use.

AIDS-HILFE NRW
Seit 1989 leistet die AIDS-Hilfe NRW und das Land Nordrhein-Westfalen mit dem Spritzenautomatenprojekt einen wichtigen Beitrag zur HIV- und Hepatitisprävention. Auf der Homepage der AIDS-Hilfe NRW finden Sie nützliche Informationen zum Projekt selbst, zu den Automaten, den Standorten und dem Procedere, einen Automaten neu einzurichten.(Spritzenautomatenprojekt AH NRW )

COMPET MEDICAL
Die COMPET MEDICAL GmbH  bietet eine breite Palette von Produkten aus den Bereichen Spritzen, Zubehör, Filter, Kanülen, Automaten, Safer Sex, Sets, Hand outs und Entsorgung.

Einige Produkte, die speziell für den Drogenbereich hergestellt wurden, werden von COMPET MIDICAL exklusiv vertrieben, z.B.:

  • Spritzen 2 & 3-teilig mit Filter und Kanüle
  • Spritzen-Umtausch-Automat mit Bonus-System - 7-Schacht
  • Spritzen-Umtausch-Automat mit Bonus-System für Packungslängen bis 180mm

SIELAFF
Ursprünglich als Zigaretten oder Tabakautomaten konzipiert bietet die Firma Sielaff sogenannte Non-Food Automaten an, die z.B. in Berlin als Spritzenautomaten eingesetzt werden.

APOTHICOM
Das 1992 gegründete Non-profit Unternehmen APOTHICOM hat sich auf die Entwicklung von Harm Reduction Tools- also Utensilien zur Risikoreduktion beim intravenösen Drogengebrauch spezialisiert.

Die von Apothicom entwickelten STERIFILT (Einmalflter), STERICUP (Einmallöffel) sind in Frankreich und Großbritannien und in vielen anderen Ländern weit verbreitet. STERIFILT UND STERICUP bieten sich besonders als Inhalt von sogenannten Spritzenboxen – auch Care Packs genannt – in Spritzenautomaten an

Auf der Internetseite finden Sie alle Informationen rund um diese Harm-Reduction-Tools. Über eine Kooperation mit der Deutschen AIDS-Hilfe liegen einige Informationen auch in deutscher Sprache vor.

EXCHANGE SUPPLIES
Diese englischsprachige Seite bietet Ihnen als jetziger oder zukünftiger Betreiber von Spritzenautomaten ebenfalls Unterstützung und Hilfe. Hier erhalten Sie Zubehör für den risikominimierten Drogenkonsum wie z.B Einmallöffel, Einmalfilter und vieles mehr. Auf dieser Homepage, werden Sie unter dem Punkt „PRODUCTS“ viele Harm Reduction Utensilien entdecken die in Deutschland weitestgehend unbekannt sind wie z.B Spritzen und Nadeln die ausschließlich für den iv Drogenkonsum hergestellt wurden.

Um Drogengebrauchern für den Umstieg auf den weniger riskanten inhalativen Konsum zu motivieren, ist dort Alufolie ohne Öle oder Beimengungen erhältlich, die ebenfalls speziell für das Folierauchen von Heroin hergestellt wurde. Einige Drogenberatungen in Deutschland haben mittlerweile sehr gute Erfahrungen mit diesem Tool gemacht.